Oktober 23, 2015

[Movie] The Last Witch Hunter

Hallo ihr Süßen!

Wie ihr bereits bemerkt habt, ist am letzten Freitag der Blog-Post ausgefallen. Das hatte persönliche Gründe, ich hatte privat viel zu tun.
Der nächte Blogpost-Freitag fällt aber nicht aus ;)

Diesmal geht es um einen Film, den ich am Donnerstag in der Premiere geguckt habe. Ich bin Vin Diesel Fan seit Pitch Black und als dann Fast and Furious kam, war ich sowieso hin und weg. Er ist einfach genial, in jeder seiner Rollen. Besonders gefällt mir Triple X, von dem es ja bald einen weiteren dritten Teil, wieder mit Vin Diesel geben soll *_*

Heute geht es jedoch um seinen neusten und aktuellsten Film - The Last Witch Hunter.
Dazu hier erst mal ein Trailer:

 
[Music: Ciara - Paint It Black]


Schon als ich den ersten Trailer auf Englisch gesehen hatte, wusste ich, dass ich diesen Film sehen musste und das um jeden Preis. Leider sind mir in letzter Zeit einige Filme durch die Lappen gegangen, weswegen es mir auch so wichtig war, diesen hier jetzt zu sehen, weil ich einfach keinen Film mit Vin Diesel verpasse.


Nun zur Story:

'Kaulder (Vin Diesel), einer der letzten Hexenjäger der heutigen Welt, muss New York vor zerstörerischen Kräften beschützen. Nicht ganz freiwillig verbündet sich der unsterbliche Jäger hierzu mit Chloe (Rose Leslie), um den zahllosen Hexen und Zauberern, die unter der Herrschaft der niederträchtigen Hexenkönigin (Julie Engelbrecht) ihr Unwesen treiben, das Handwerk zu legen. Diese scheinen sich bedrohlich zu vermehren, nachdem sie bereits einen Großteil der Hexenjäger getötet haben. Bald liegt es allein an dem ungleichen Duo, die wachsende Hexen-Armee und ihre Königin endgültig zu stoppen ...'


Meine Meinung: 

Da sitzt man im Kino und freut sich wie irre auf den Film und leider hab ich in letzter Zeit irgendwie immer das Pech, dass totale Vollpfosten hinter mir sitzen und die ganze Zeit blöde Sprüche bringen. Sie haben echt Glück, dass sie während des Films ruhig waren (und ich hatte das Glück ja auch), sonst wäre ich echt geplatzt.
Es ist ok, kurz mal was auszutauschen, aber flüsternd und leise - nicht laufstark, dass es die 2. und 3. Reihe vor dir noch hört.
Zu Anfang des Films war ich doch ziemlich enttäuscht muss ich sagen. Der Anfang war wie ein typischer Hollywood-Vin-Diesel-Film - Spannung aufbauen, Geschichte erzählen - alles ziemlich langsam und streckend.
Dann, als endlich DAS Entscheidende passiert ist, wurde der Film richtig geil. Vin Diesel schafft es tatsächlich immer wieder, seiner Rolle eine komplette Kehrwendung zu geben. Auch wenn ich schon von vielen gehört hab, er ist nicht zu Charakterrollen fähig, so finde ich, dass diese Rolle wohl mehr Charakter als sämtliche andere Rollen haben. Er ballert nicht einfach ohne Grund auf irgendwas, was man ja heutzutage meiner Meinung nach zu häufig sieht - sinnloses Rumgeballer ohne großen Hintergrund, hauptsache es knallt.
Die Special Effects werden, wie die Technik, auch immer besser und realistischer, dass ich ziemlich froh war, dass der Film nicht in 3D war, denn das hätte mir in manchen Szenen echt Angst gemacht und es gab viele 'Schreckmomente' - auch unter normalen Umständen, wo ich mir denke "Sch***e, wenn mir das so passiert, würde ich auch so schreien xD".
Das Ende ist hollywoodtypisch offen, was ich aber bevorzuge, da es mich auf einen zweiten Teil hoffen lässt, aber auch wenn keiner kommt, ist das ein sehr abgerundeter Film, den Vin Diesel natürlich wieder als Producer unterstützt hat.
Für mich immer ein Zeichen, dass der Schauspieler voll hinter dem Film steht, was ich sehr gut finde, ehrlich gesagt. Das heißt, dass sie an den Film glauben und ihn nicht machen, um Geld zu verdienen - klar, das verdienen sie ja auch so genug ;)

In einem Interview meine ich gelesen zu haben, dass er die Rolle als Ablenkung wegen P. Walkers Tod angenommen hat, um auch mal vom Autorennen und Co wegzukommen. Klar, es bleibt Action, immerhin ist er ein Hexenjäger der unsterblichen Art, aber trotzdem finde ich den Film sehr gelungen, mit geilen Effekten und einer sehr guten Story, die zum 2. Teil hin, falls es einen geben sollte, sehr gut ausgebaut werden kann.
Der Film wird definitiv in mein DVD Regal kommen, denn den muss ich einfach öfter sehen.

Ich hoffe, das war jetzt nicht zu sehr gespoilert, aber ich hoffe, ich konnte euch motivieren, den Film zu sehen. Für jeden Vin Diesel Fan ist er einfach ein MUSS! Für Fantasy-Hexen-Fans auch ein MUSS und natürlich für alle die, die sich einfach auf Neues einlassen können.
Geht ins Kino und lasst euch überzeugen ;)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

XO Samy
 

Oktober 09, 2015

[Haul] Shopping bei DM !

Hallöchen!

Es ist mal wieder BLOG-FREITAG!!

Ich war jetzt vor ein paar Tagen bei DM einkaufen, weil ich ein paar Payback-Punkte-Gutscheine hatte. Deswegen hab ich mich mal umgesehen und auch ein paar neue Sachen gekauft oder Produkte, die ich mir schon länger kaufen wollte.
Los gehts mit Produkten aus der MakeUp Abteilung.


Catrice : Lightning Reflecting Concealer - 005 Light Nude - 3,95 €
Catrice : Ultimate Nail Lacquer - 92 Snow White's Apple Bite - Giveaway in der Jolie
eos : lip balm - sweet mint - 5,95 €

Nun ein paar kleine Erklärungen. Da ich mal wieder einen Flüssigconcealer brauchte, wurde es einer von Catrice, denn da habe ich bereits eine Foundation, einen anderen Cremeconcealer und Wimperntusche. Ich bevorzuge, seit DM eher Catrice. Früher war an dieser Stelle Essence, von dessen Produkten ich aber derzeit enttäuscht bin, weswegen ich sie nicht mehr kaufe.
Dann ist da noch der süß-rote Nagellack. Er war ein Zusatzgeschenk aus der aktuellen Jolie. Mich hat die Farbe sofort angesprochen und die Beschreibung hat mich doch sehr zum schmunzeln gebracht. Das letzte Produkt aus dem Thema MakeUp ist der eos lip balm. Ich habe bereits einen von Douglas gekauft und mir daraufhin gleich mehrere u.a. in Amerika bestellte, aber dieser hier ist mein absoluter Favorit. Vom Geschmack ist sogar mein Freund begeistert :P

Weiter gehts mit Lifestyle-Produkten.


ebelin : Pinselreiniger - 3,95 €
Emcur : bio matcha - 4,95 €

Wie jede Frau, die sich halbwegs ordentlich schminkt, besitze ich auch den einen oder anderen Pinsel und leider hab ich in letzter Zeit festgestellt, das eben diese nicht mehr so sauber werden, wie am Anfang. Hier soll der Pinselreiniger nun Abhilfe schaffen. Obs funktioniert hat, lasse ich euch wissen, wenn ich es getestet habe.
Da ich seit einem Matcha Frappu bei Starbucks auf der Suche nach einem bezahlbaren Matcha-Pulver bin, habe ich mich für den bio matcha von Emcur entschieden. Auch hier folgt das Ergebnis in einem folgenden Post. Testen braucht Zeit, wie ihr ja wisst ;)

Weiter gehts mit neuen und aktuellen Pflegeprodukten.


Garnier : Hautklar 2in1 Abschmink-Gel - 4,95 €
Nivea : In-Dusch Soft Milk [mit Sheabutter] - 2,95 €
L'Oreal Elvital Öl Magique Shampoo & Spülug - 1,85 € p. Produkt

Aufgrund eines Blogs habe ich das Garnier Hautklar 2in1 Abschmink-Gel gefunden. Probiert hab ich es noch nicht, aber ich war von dem Blogpost überzeugt, weswegen ich es jetzt selbst testen werde. Ich hatte in letzter Zeit keine guten Erfahrungen mit Abschminktüchern oder Reinigungslotions. Alle haben das wasserfeste MakeUp nicht zu 100% abbekommen. Nun hoffe ich auf das Garnier-Produkt, dass es besser funktioniert, als die anderen Produkte. 
Schon vor geraumer Zeit habe ich die Nivea In-Dusch Bodymilk benutzt, doch sie hat keinen großen Effekt gehabt. Da nun aber der Herbst wieder da ist und ich ziemlich eincremfaul bin, wird es diese Soft Milk mit Sheabutter. Außerdem gab es auf Niveaprodukte mehrfach Punkte bei Payback, die ich nicht verfallen lassen wollte. 
Das L'Oreal Elvital gehört zu meiner Haarrountine. Sie machen die Haare nicht schneller fettig, als sonst, was ja ein Vorurteil gegenüber Öl-Produkten ist. Ich bin sehr begeistert von diesem Produkt und gerade meine angegriffenen gefärbten Haare werden bei diesem Dou sehr geschmeidig und glänzend. Dazu benutze ich einmal die Woche noch eine Kur nur für die Spitzen, die ist sogesehen von der selben Reihe, aber in der Friseurvariante. Diese habe ich als Probe von meiner sehr netten Friseurin bekommen, die immer meine Haarextreme mitmacht :P



Zwar nicht von DM, aber von einem netten Zeitungsladen um die Ecke, habe ich diese typischen "Frauenzeitschrifen", um mich mal wieder über das Neuste zu informieren. Ich bin eigentlich kein großer Magazinleser, aber alle 3-4 Monate kauf ich doch mal welche.


Nun sind wir schon fast am Schluss und nach all dem positiven Produkten, denn ich fühle mich immer besser, wenn ich neue Produkte testen kann, kommen nun diese zwei Produkte, die ich nichtmal aufbrauchen werde.
Ich habe im Gesicht eine trockene Stelle, die sich immer beim Schminken rauskristalisiert und diese Produkte sollten Abhilfe schaffen. Seit einem Monat habe ich erst das Feuchtigkeitskonzentrat, danach das Serum ausprobiert, doch nichts hat die Stelle verbessert, auch bei Mehrfachanwendung nicht. Normal hat man ja einen Effekt, wenn man cremt und danach ist es glatt wie ein Babypopo - hier nicht. Für meine Zwecke ist es das falsche Produkt, was nicht heißt, dass sie gänzlich schlecht sind. Ich werde sie nur nicht weiter benutzen, sie bringen mir nichts. 


Heute endet der Blog mal mit dieser Meridol. Ich war Dienstag beim Zahnarzt und prompt ging ich mit Zahnfleischentzündung und dieser Pasta nach Hause. Ich hoffe, das bringt was, denn ich bin ein absoluter Zahnarzthasser, was nicht am Arzt, sondern am Rumgefummel im Mund liegt. Ihr kennt das sicher.

So, das war es. Der Post ist ein wenig lang geworden, aber ich wollte die Bilder dieses Mal nicht einfach hinklatschen, sondern auch noch was dazu sagen.
Ihr habt Ideen, Anregungen, Wünsche oder Kritik [Ich bitte, jegliche Haterkommentare zu lassen, die sind NICHT erwünscht]? Dann schreibt sie mir doch in die Kommentare und ich bin euch schonmal dankbar dafür :)