November 05, 2016

Jean&Len Repair Haarkur

Hallöchen!

'Was deine Haut berührt, wird ein Teil von dir !'
[Jean&Len Philosophie]

Endlich ist der Herbst in seiner vollen Pracht angekommen und die Blätter färben sich in den schönsten Farben, die den sonst so tristen Herbst schön bunt färben.
Doch leider bedeutet der Herbst auch wieder viel Regen, viel Feuchtigkeit und Nebel. Das tut meinen Haaren garnicht gut und sie gehen PUFF einfach wieder in ihre Naturwelle zurück. Ich bin leider gezwungen, meine Haare zu glätten, weil sie sonst einfach nur wie Pudel aussehen, haha.

Vor gut 4 Wochen habe ich überraschenderweise ein Testpaket von Jean&Len erhalten. Darin fand ich eine Repair Haarkur und ich war zuerst sehr erstaunt, denn ich hatte das Paket 1. garnicht erwartet und 2. auch noch nie was von dieser Marke gehört.


Schon die Aufmachung von der Haarkur fand ich ziemlich witzig, denn in dieser Form hatte ich das noch nie gesehen. "Ohne Gedöns" - Spricht mich persönlich sehr an.

Hier ein paar Fakten:
  • vegan
  • ohne Silikone
  • ohne Parabene
  • PH-Hautideal
  • mit Arganöl & Sheabutter

Kommen wir zu den Inhaltsstoffen der Haarkur:

Aqua, cetearyl alcohol, butyrospermum parkii butter, coco-caprylate, lecithin, sodium cetearyl sulfate, argania spinosa kernel oil, olus oil, hydrolyzed rice protein, sodium benzoate, parfum*, lactic acid, linalool, eugenol, limonene, benzyl benzoate, benzyl cinnamate, cinnamal, tocopherol.*nat. Duftstoffe

Leider verstehe ich persönlich nur Bahnhof. Geht euch das auch so?

Auch hier hat der Hersteller an die passende Antwort gedacht und bietet das hier an:
Wasser, Cetearylalkohol (Emulgator, Stabilisator), Sheabutter, pflanzl. Fettalkohol-Ester, Lecithin, Emulgator/Haarkonditioner, Arganöl, pflanzl. Öl, Reisproteinhydrolysat, Natriumbenzoat, nat. Duftstoffe, Milchsäure, Linalool*, Eugenol*, Limonen*, Benzylbenzoat*, Benzylcinnamat* (Zimtsäure-Benzylester), Cinnamal*, Tocopherol (Vitamin E, Antioxidans).*nat. Duftstoffe

Noch nicht ganz ersichtlich, aber schon übersichtlicher, als die Inhaltsstoffe selbst.
 

[Quelle: Jean&Len Produktansicht Haarkur]

Kommen wir aber jetzt zum WICHTIGSTEN!
Dem Ergebnis.

Als ich die Kur das erste Mal benutzt habe, kam mir sofort ein eher dezenter, nussiger Geruch in die Nase, der leider intensiver und unangenehmer wurde, je länger er auf meinem Haar einwirkte. Nach 5 Minuten Einwirkzeit habe ich dann sofort alles ausgespült, der Geruch hing aber immer noch nach, Gott sei Dank nicht mehr so agressiv.

Eine Wirkung hat man beim ersten Mal nicht gesehen oder gefühlt.
Jetzt nach knapp4 Wochen Benutzung habe ich eine leichte Verbesserung festgestellt. Zu allererst muss ich sagen, das mir nicht mehr soviele Haare, wie sonst, in meinem Teezer nach dem Waschen landen. Auch fühlen sich meine Spitzen fiel weicher und fluffiger an, sehen auch natürlich glänzend und halbwegs gesund aus.
Ich muss dazu sagen, dass ich blondierte Spitzen trage, die ich türkis eingefärbt habe. Wie wir ja wissen, schadet Blondierung den Haaren je nach Grad der Blondierung mehr oder weniger. Mit der Jean&Len Repair Haarkur sind meine Spitzen etwas besser geworden. Sie sehen nicht mehr ganz so splissig und kaputt aus.

Hier könnt ihr euch die Haarpflege Serie von Jean&Len - Shampoo - Conditioner - Haarkur



Mein Fazit:
Ich persönlich würde mir die gesamte Reihe nachkaufen, um auszuprobieren, wie die Produkte in Kombination wirken. Wenn sie mich dann überzeugen, bin ich auch bereit die Produkte alle paar Monate gegen meine Nivea Haarmilch zu tauschen, denn ich persönlich kaufe mir Haarprodukte immer erst ein- bis zweimal und wechsel dann das Produkt, damit meine Haare auch mal Abwechslung haben.
Ich achte auch darauf, dass sie zwischendrin eine kleine Erholung haben und werde in Zukunft ein Babyshampoo kaufen, um meinen Haaren auch mal eine Pause von all den Wirkungen der großen Markenprodukte zu gönnen.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

XO Samy

[*Dieses Produkt habe ich im Rahmen des Rossmann Newsletters in einem Gewinnspiel erhalten.]

Kommentare :

  1. Ich lieb lieb liebe deren Produkte ♥ Besonders jetzt durch die Neuauflage :)

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann werde ich mal gucken, dass ich das Shampoo und den Conditioner noch rankriege ;)
      Ja, das Design ist echt der Hammer xD

      XO Samy

      Löschen
  2. Huhu,
    ichbin ja immer noch auf der Suche nach einer passenden Haarkur, aber irgenwie..
    ich glaube, ich werde nach deinen auf jeden Fall mal Ausschau halten. Wenns da davon auch noch Shampoo und Conditioner gibt, wäre das ja perfekt. :D

    Samu ja, ich schau das auch oft nur wegen ihm. Wobei ich "The Voice" allgemein vom Konzept her toll finde.
    Du kennst/magst Miyavi? oo

    Lieben Gruß,
    Mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mella,

      ja, soweit ich weiß, gibt es auch ein Shampoo und einen Conditioner - aber ich weiß nicht, ob es die bei Rossmann oder so gibt, musst du mal gucken :) Ansonsten die Links sind ja zum Shop da.

      Jaaa, ich gucks wegen dem Konzept, ich mag das sehr gerne. Ich hatte gehofft, dass Rea auch bleibt, aber leider nicht - er und Samu waren einfach toll xD

      Jaaa, kenne Miyavi seit ca. 10 Jahren :P

      Löschen