April 21, 2018

Schön für mich Box April 2018


Hallöchen ihr Lieben!

Da war es wieder ein bisschen ruhiger um mich. Irgendwie liegt mein Fokus gerade woanders und ich bastle ein wenig im Hintergrund an meinem Blog und Co herum. Es wird sich also demnächst ein bisschen was ändern.
Heute geht es aber nicht darum, sondern um etwas ganz anderes!


Ich habe es nach gut 2 Jahren endlich mal wieder geschafft, eine Schön für mich Box von Rossmann zu ergattern. Es gibt hier ja zwei Wege, diese zu bekommen.

Man bekommt über den Blogger-Newsletter monatlich eine Mail, wo man an einem Gewinnspiel teilnehmen kann, um eine der begehrten Boxen zu bekommen. Hier gewinnt man die Box - sie ist also kostenlos!

Außerdem kann man am Gewinnspiel über Facebook teilnehmen. Gewinnt man hier, bekommt man per Post einen Coupon für die Box. Man kann diese dann in der gewünschten Filiale abholen und muss 5 € statt 50€ bezahlen.
In meiner Wunschfiliale funktionierte alles reibungslos.

Die Box war gut schwer, man merkte, dass sie gut gefüllt war.
Ich bin jedesmal verzaubert von diesem Design, einfach total schöne Aufmachung.


Hier findet ihr den ersten Blick auf die Box. Auf den ersten Blick sieht es garnicht viel aus, doch beim Auspacken bemerkt man, dass sie wirklich reichlich gefüllt ist.


Fangen wir mit den Pflegeprodukten an.
Die Box beinhaltet eine Palmolive Handseife und Lotion Orchidee und Kokosnussmilch, eine Isana young Bodybutter 'beach time', eine Selbstbräunungscreme von Sun Ozon und eine Aromadusche von tetesept created by Michalsky.

Fangen wir mit der Aromadusche an. Die riecht wirklich sehr gut. Ich freue mich schon, damit zu duschen und die ganzen Nuancen in der Dusche zu verbreiten. Außerdem sagt mir die transparente Verpackung hier sehr zu - ich persönlich finde das immer sehr schön, es wirkt einfach schöner im Bad, als wenn da eine klobige Verpackung steht.

Die Bodybutter von Isana war verschlossen, demnach weiß ich noch nicht, wie sie duftet. Ich nehme aber mal an, dass sie ebenfalls einen Kokosnuss-artigen Duft haben wird, denn die Intensivpflege wird als karibisch duftend bezeichnet. Aktuell hab ich noch zu viel andere Produkte offen und es wäre einfach schade, die Bodybutter zu öffnen und dann nicht zu benutzen und verfallen zu lassen.

Die Handlotion ist sehr schön cremig und duftet herrlich und wird für einige Wochen den Sagrotan-Spender im Bad ersetzen. Da meine Hände generell immer ein wenig rauer sind, bin ich gespannt auf die Pflege in der Handseife. Aktuell kann ich noch nichts feststellen.

Zu guter letzt gibt es einen Selbstbräuner von Sun Ozon, den ich aber weitergeben werde, da ich solche Produkte nicht gern benutze, weil es bei mir immer irgendwelche unschönen Streifen und Co gibt. Eine Freundin wird sich darüber freuen, da bin ich sicher.



Dann gab es von Style2Create by Isana ein Hitzeschutzspray. Es kommt der Sommer, ich glätte meine Haare - also passt es perfekt.

Was jedoch nicht so perfekt passt ist die Platinum Silver Mix+Shade Haarfarbe. Ich habe zwar seit kurzem wieder etwas blond in meinen Haaren, aber da wird es wohl keine Wirkung haben. Ausprobieren werde ich es bei einer Strähne dennoch, ansonsten werde ich die Farbe ebenfalls an eine Freundin geben, die von Natur aus blonde Haare hat.

Passend dazu kam noch eine Dusch-Haarbürste. Noch nie gehört, aber kommt auf jeden Fall in meine Dusche und mal sehen, wie sie sich macht.


Der Pinsel von Real Techniques war mein persönliches Highlight. Ich habe mich sehr gefreut und werde auch die passende Revlon Foundation dazu mal ausprobieren. Aktuell bin ich mit meiner Catrice Foundation nicht mehr so zufrieden, also bin ich gespannt.

Passend zum Frühling kommt ein rosaner Lippenstift von essence mit im Paket. Es ist ein colour up! shine on! Lipstick in der Farbe 08 flaming red. Ich bin mir noch nicht sicher, ob der viel gebraucht wird, aber so an sich finde ich die Farbe super.

Das letzte MakeUp Produkt kommt von Rival de Loop. Es ist ein flüssig, transparenter Eyebrow Designer, um die Augenbrauen ein wenig zu fixieren. Ich bin gespannt, ob es das hält, was es verspricht.


Zu guter letzt gab es eine Vegane Kokosschokolade mit Kokoschips und Dinkelflakes. Sie ist ist vegan, bio und hat einen Kakaoanteil von 40%. Das ist auch meine Grenze, denn ich bin garkein Fan von dunkler Schokolade. Sie schmeckt gut, nicht zu süß und hat einen schönen Crunsh. Ich würde sie eventuell nachkaufen, aber mein Favorit wird sie nicht.

Passend zur Schokolade gab es noch eine Zahnpasta von Prokudent, die sich Brillant-Weiss nennt und für natürlich weiße Zähne wirbt. Ich denke wir wissen alle, dass es hier keinen großartigen Bleaching-Effekt geben wird, sie unterstützt wahrscheinlich eher das weiß der Zähne. Für mich nicht geeignet, also werde ich sie auch weitergeben, da ich nur Meridol benutze.

Das war es auch schon - zusätzlich findet man noch einen Papierbogen mit Vorstellung aller Produkte und ein paar Coupons für einzelne Produkte. Finde ich super, wenn man darunter ein neues Favoritenprodukt hat.

Für mich hat sich die Box auf jeden Fall gelohnt! Ich hab mich riesig über die Box und den Inhalt gefreut und kann sogar noch ein paar meiner Freunde damit beglücken. Sich zusammen freuen ist sowieso viel schöner.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

XO Julie

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen